FAQ - Häufig gestellte Fragen

Allgemein

In pinnery nutzen wir verschiedene Begriffe, um einzelne Ebenen zu beschreiben:

  • Raum: Als Raum bezeichnen wir eine Sammlung von Boards. Ein Raum ist die höchstmögliche Gruppierungsebene innerhalb von pinnery. Üblicherweise entspricht ein Raum auch einer Firma. Innerhalb eines Raums können Benutzer angelegt werden, die dann in den Boards ausgewählt werden können.
  • Board: Ein Board ist die Ansicht, mit der Sie in pinnery arbeiten. Ein Board besteht also aus mehreren Rubriken (Spalten)
  • Rubrik: Als Rubrik bezeichnen wir die einzelnen Spalten, in die Sie ein Board unterteilen können.
  • Karte: Eine Karte ist letztlich das eigentliche Element, mit dem Sie arbeiten. Eine Karte beschreibt z.B. eine bestimmte Aufgabe oder eine bestimmte Idee.

In pinnery wird z.B. im Dashboard angezeigt, wie viele Karten noch offen sind und welche bereits erledigt wurden. Damit pinnery weiß, welche Karten offen und welche erledigt sind, können Sie einzelnen Rubriken je einen Status zuweisen.

Klicken Sie dazu bei einer Rubrik oben links auf das Logo um das Rubriken-Menü zu öffnen. Dort können Sie auswählen, ob in der Rubrik offene oder geschlossene Karten angezeigt werden. Wenn Sie dann z.B. eine Karte in eine Rubrik schieben, die als „Erledigte Aufgaben“ gekennzeichnet wurde, verschwindet diese Karte automatisch aus den offenen Aufgaben im Dashboard.

Öffnen Sie hierzu auf Ihrem mobilen Gerät Ihren Internet-Browser und geben „my.pinnery.com“ ein. Loggen sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Nun können Sie pinnery wie gewohnt verwenden.

Sie können in pinnery eine Zeitmessung starten, indem Sie auf Ihre erstellte Karte auf das „Hamburger“-Symbol klicken und „Zeitmessung beginnen“ wählen.
Nun wird Ihnen in pinnery oben in der Leiste eine laufende Zeit angezeigt.
Sobald Sie mit Ihrer Aufgabe fertig sind, klicken Sie auf die Zeit um die Messung zu beenden. Die Zeitmessung wird Ihnen auf die Karte gebucht und der tatsächliche Aufwand angezeigt.

Sie können in Ihrer digitalen Pinnwand pinnery Ihre Kollegen und Freunde einladen. Sie möchten aber, das nicht jede Person die Möglichkeit hat etwas zu verändern? Dafür gibt es für die eingeladenen Mitglieder verschiedene Optionen, die Sie wählen können. Die Rechteverwaltung bietet vier Optionen an:

BOARD-ADMINISTRATOREN: können Board-Einstellungen verändern und haben vollen Zugriff auf alle Inhalte innerhalb des Boards.

TEAMLEITER: können die Board-Einstellungen nicht verändern, haben aber vollen Zugriff auf die Rubriken, Karten und können Unterboards einzelner Karten erstellen.

BENUTZER: können weder Einstellungen verändern noch Rubriken anlegen oder Unterboards erstellen. Sie können aber Karten erzeugen und vorhandene Karten bearbeiten.

GAST: Gäste können nur lesend auf das Board zugreifen.

Die Standorte unserer Server befinden sich in Deutschland.

Die Daten werden per SSL-Zertifikat verschlüsselt. Ob die Webseite sicher übertragen wird, können Sie ganz leicht an dem „Schloss-Symbol“ erkennen und auch über Hypertext Transfer Protocol Secure (https).

Da pinnery eine cloud-basierte Software ist, werden die Daten zweimal täglich auf den deutschen Servern unseres Anbieters gesichert.

Karten bearbeiten

Die Texte in den pinnery-Karten können formatiert werden. Schließen Sie ein Wort in *Sternchen* ein, um es fett zu schreiben. Schließen Sie es in _Unterstrichen_ ein, um es kursiv darzustellen. Um ein Wort durchgestrichen darzustellen, können Sie das ~Tilde~ Symbol verwenden.

Um Aufzählungen in einem Kartentext anzuzeigen, beginnen Sie die Zeilen einfach mit einem -Bindestrich. Die Punkte werden dann automatisch als Aufzählungspunkte dargestellt.

Um das Fälligkeitsdatum einer Karte zu setzen, können Sie entweder auf das Kartenmenü klicken oder die Karte einfach mit der Maus in den Kalender ziehen. Blenden Sie dazu zunächst über das Symbol oben rechts den Kalender ein und schieben Sie die Karte dann einfach auf das gewünschte Fälligkeitdatum. Sie können das Fälligkeitsdatum auch verändern, indem Sie den Eintrag innerhalb des Kalenders verschieben.

Sie möchten das einer Ihrer Kollegen sich um eine Aufgabe kümmert? Dann klicken Sie bei Ihrer erstellten Aufgabe auf das „Hamburger“-Symbol und wählen „Benutzer zuweisen“ aus. Es werden Ihnen alle Benutzer angezeigt, die sich in diesem Board befinden. Nun können Sie den zuständigen Benutzer auswählen und dieser User wird auf der Karte angezeigt.

Lizenzsystem

Grundsätzlich ist die Nutzung von Free-Räumen mit eingeschränktem Funktionsumfang in pinnery für private und kommerzielle Zwecke lizenzfrei und kostenlos.

Wenn Sie sich neu registrieren, steht Ihnen für 30 Tage ein Pro-Raum zum ausgiebigen Testen aller Features zur Verfügung. Anschließend müssen Sie sich entscheiden, ob Ihnen ein Free-Raum ausreicht oder ob Sie weiterhin alle Funktionen von pinnery für sich nutzen möchten.

Wenn Sie die kostenpflichtigen Vorteile für die Arbeit mit pinnery nur für sich allein benötigen, müssen Sie für mindestens einen Ihrer Räume eine Pro-Raum-Lizenz erwerben. Dieser wird daraufhin zu einem Pro-Raum mit dem vollen Funktionsumfang von pinnery. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich in dem Raum bereits Boards befanden oder ob er neu angelegt wird. Die Pro-Raum-Features sind immer in allen Boards eines Pro-Raumes verfügbar.

Um pinnery gemeinsam mit Ihrem Team uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie für jedes einzelne Mitglied des Pro-Raumes eine Lizenz erwerben. Anschließend können Sie wählen, für welche Boards innerhalb Ihres Pro-Raumes sie welche Nutzer freischalten möchten.  Im Menü Raum-Einstellungen erfahren Sie jederzeit unter dem Punkt Raum-Status, wie viele Benutzerlizenzen Ihnen noch für den aktuellen Raum zur Verfügung stehen.

Es ist natürlich auch möglich, mehrere Pro-Räume zu erstellen, um so mit verschiedenen Teams zu arbeiten. Dazu müssen Sie für jeden Raum die benötigten Nutzerlizenzen einzeln erwerben. Es ist nicht möglich, Benutzerlizenzen zwischen Räumen zu verschieben.

Um alle Features von pinnery nutzen zu können, müssen Sie mindestens einen Ihrer Free-Räume zu einem Pro-Raum upgraden. Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten.

Wenn Sie sich in einem Board eines pinnery Free-Raums befinden, sehen Sie über den Rubriken die nachfolgend gezeigte Leiste. Klicken Sie dort auf den Button Jetzt upgraden!.


Der alternative Weg führt über das Menü Raum-Einstellungen. Klicken Sie dort unter dem Punkt Raum-Status auf den Button Upgrade zu Pro-Raum.

Der Preis für eine Pro-Raum-Lizenz, die den vollen Funktionsumfang von pinnery freischaltet, beträgt für einen Nutzer und einen Raum nur 29,00 Euro pro Jahr. Nach dem Upgrade wird Ihr gewählter Free-Raum in einen Pro-Raum umgewandelt, in dem sie beliebig viele Boards erstellen können.

Wenn Sie alle Features von pinnery auch für Ihre Teamarbeit nutzen möchten, benötigt jedes Mitglied in einem Pro-Raum eine eigene Lizenz.

Sie können die Pro-Raum-Lizenz für pinnery wahlweise durch SEPA-Lastschrift oder mit PayPal bezahlen.

Beachten Sie bitte, dass sich Pro-Raum-Lizenzen bei Zahlung per Lastschrift automatisch nach einem Jahr um ein weiteres Jahr verlängern, wenn Sie sie nicht vorher kündigen. Bei Bezahlung mittels PayPal erfolgt hingegen nach einem Jahr ein automatisches Downgrade Ihres Pro-Raumes zu einem Free-Raum, wenn Sie Ihre Pro-Raum-Lizenz nicht vorher verlängern. Eine automatische Verlängerung ist bei PayPal-Zahlung leider nicht möglich.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund pinnery nicht mehr verwenden wollen, können Sie in pinnery oben rechts auf das „Kontakt-Symbol“ klicken und „Mein Konto löschen„.

Es werden hierbei alle Ihre persönlichen Daten, sowie alle Boards, bei denen Sie alleiniger Administrator sind, gelöscht.

Finden Sie doch nochmal einen Weg zurück zu pinnery, dann registrieren Sie sich erneut mit Ihrer E-Mail-Adresse oder lassen sich von einem Freund einladen.

Um User einladen zu können, müssen Sie ein Raum-Administrator sein.

Sie klicken dann auf „Raum-Einstellungen“ und auf „Benutzer hinzufügen“. Nun geben Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des neuen Team-Mitglieds ein.
In den Board-Einstellungen geben Sie die Mitgliedsberechtigung an, ob der User ein Board-Administrator, Teamleiter, Benutzer oder nur ein Gast ist.

Übersichtlichkeit

Um Karten innerhalb einer Liste abzugrenzen, können Sie zwischen den Karten Überschriften einfügen. Erstellen Sie dazu einfach eine neue Karte und beginnen Sie den Kartentext mit einem Doppelpunkt. Die Karte wird dann als Überschriftskarte dargestellt. So können Sie die Karten innerhalb einer Liste kategorisieren.

Um in pinnery eine Spalte zu verschieben bzw. auf eine andere Stelle zu positionieren, klicken Sie links in Ihren Rubriken die gewünschte Spalte an und ziehen diese an Ihre Position (nach oben oder unten).

Die Änderung wird nach dem Verschieben live aktualisiert.

Load More